Hayen


Hayen
Provenance. Prénom d'origine arabe. Signifie: "tranquille, paisible"
Histoire. Depuis maintenant quatorze siècles, la plupart des musulmans, de par le monde, qu'ils soient asiatiques, africains, européens ou américains, ont à coeur de choisir pour leurs enfants des prénoms arabes. Cet attachement plonge ses racines à la source même de l'Islam et reste, pour la diaspora, l'unique témoignage de son identité originelle.
Caractère. Ce sont souvent des hommes intelligents, curieux et cultivés. Très séduisants et rassurants, ils inspirent une confiance qu'ils ne trahissent jamais. Leur vie est faite de simplicité. Ce sont des esprits pratiques et concrets. Ils se montrent brillants dans la vie et adorent "épater" leur entourage. La fidélité, l'amour, l'amitié sont des valeurs essentielles à leurs yeux.

Dictionnaire des prénoms français, arabes et bretons. 2013.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • Hayen — Hajo Hayen (* 1923; † 1991) war ein deutscher Prähistoriker und Moorarchäologe. Hayen war zunächst in den 1970er Jahren als Bezirksarchäologe tätig und arbeitete dann am Oldenburger Landesmuseum für Natur und Mensch. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Hayen — ecorded in several forms including Hain, Hayne, Hayen, Heyne, and Heynes, this is usually an English surname. It has however at least three possible origins. Firstly, it may be of locational origin from the Olde English pre 7th century word… …   Surnames reference

  • Hajo Hayen — (* 6. März 1923 in Idafehn; † 8. November 1991 in Varel) war ein deutscher Prähistoriker und Moorarchäologe.[1] Hayen war zunächst in den 1970er Jahren als Bezirksarchäologe tätig und arbeitete dann am Oldenburger Landesmuseum für Natur und… …   Deutsch Wikipedia

  • Nicky Hayen — Personal information Full name Nicky Hayen Date of birth 16 August 1980 (1980 0 …   Wikipedia

  • Jan Spieker — (eigentlich Johann Spieker; * 1782 in Rheden; † August oder September 1828 im Goldenstedter Moor) war ein umherziehender Händler, der auf seinem Weg durch das Große Moor verstarb, dort vor Ort bestattet wurde und dessen Überreste im Jahre 1978… …   Deutsch Wikipedia

  • Moor-Archäologie — Die Moorarchäologie ist ein Spezialgebiet der Archäologie. Sie beschäftigt sich mit der Erforschung von Lebewesen, darunter auch Menschen, Werkzeugen und Gerätschaften, die in Hochmooren über viele Jahrhunderte konserviert wurden. Für die Moor… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorgeschichtlicher Bohlenweg — Vorgeschichtliche Bohlenwege sind unter anderem aus der Weser Ems Region im nordwestlichen Niedersachsen bekannt. Bisher wurden hier über 300, in den benachbarten Niederlanden weitere rund 40 artifizielle Wege gefunden. Aus der neolithischen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kenpō — Autres noms Kempo, ryukyu kempo, quanfa Domaine percussion et grappling debout Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Mann von Husbäke 1931 — Der Mann von Husbäke 1931 (auch Husbäke 1931) war eine Moorleiche, die 1931 beim Torfstechen im Vehnemoor bei Edewecht in Niedersachsen gefunden wurde, und die stark beschädigt ins Landesmuseums für Natur und Mensch in Oldenburg kam. Aufgrund… …   Deutsch Wikipedia

  • Bohlensteg — Moderner Knüppeldamm durch ein Sumpfgebiet historischer Knüppeldamm in Oranienburg Unter einem Knüppeldamm versteht man einen durch Holzbohlen befestigten Weg, der dur …   Deutsch Wikipedia